Trainerteam - Niko Langenbach

Trainer der Damenmannschaft

Ein vielseitiger Trainer mit klarem Ziel

Trainer Niko LangenbachNiko Langenbach könnte man als ein  junges Urgestein des VfL Hamm bezeichnen. Schon als Kind war er für den VfL Hamm im Fußball aktiv und ist nun schon seit einigen Jahren im Handball, mal als Spieler, Trainer oder Vorstandsmitglied tätig. Er selbst war und ist ein sportbegeisterter Mensch, der auch die Hochjahre des Hämmscher Damenhandballs mitbekommen und bewundert hat. Nach seinem Karriereende im Fußball startete er mit Heiko und Bernhard Kahn aus einer Bierlaune heraus und bereits vorher gehegtem Interesse das Projekt des Männerhandballs in Hamm. Nach einigen Jahren voller Schweiß stand dann auch die erste Meisterschaft mit der damaligen Anfängertruppe zu Buche, der bis heute eine seiner schönsten Erinnerungen darstellt.

Der Handball ist für ihn eine besondere Sportart, da in diesem Sport nicht simuliert wird. Meckern oder Zeitspiel werden konsequent geahndet. Dort hat gerade der Fußball ein großes Defizit seiner Meinung nach und er kritisiert dabei auch, dass sich diese Disziplinlosigkeiten auf die Kinder übertragen. Zudem weißt er darauf hin, dass der Handball wesentlich schneller und aufregender sein kann als die meisten anderen Sportarten. Diese Aufregung und Freude will er auch anderen Kindern und Erwachsenen vermitteln.

Zum aktuellen Traineramt kam er erst zur Saison 2015/2016, als er aus der Not heraus die Damen übernehmen musste. Dies tat er aber direkt mit einem Konzept, um die auseinander gebrochene Damenmannschaft wieder zu festigen. Die Spielerinnen merkten schnell, dass er eine Idee für das Spiel hat und diese auch durchbringen will. Von Spiel zu Spiel war bei ihnen auch eine Steigerung zu sehen. Für die nächsten Jahre hat Niko dabei ein ganz klares Ziel: Rheinlandliga! Er will die junge Truppe von Jahr zu Jahr weiter verbessern und sie so kontinuierlich nach vorne bringen, auch wenn er dabei die eigene Karriere zurückschrauben muss.

Neben der Tätigkeit als Trainer ist er auch Vorstandsvorsitzender der Handballabteilung des VfL Hamm und in der Verbandsgemeinde tätig. Hinsichtlich der Kooperation und Kommunikation mit der Verbandsgemeinde ist er damit das optimale Bindeglied. Auch für die Kooperation mit der ASG Altenkirchen sind er und Hinrich Pape verantwortlich. Mit ihm zusammen ist es vor allem sein Ziel mehr Ehrenamtliche Übungsleiter und Helfer in den nächsten Jahren zu mobilisieren um auch die Jugend wieder breiter aufzustellen.

Neben all seinen Tätigkeiten ist der 42 Jährige vor allem liebender Vater einer kleinen Tochter und Ehemann. Die beiden Damen stehen dabei ganz oben auf seiner Prioritätenliste.

Kontakt:
Telefon: +49 175 2429007
E-Mail:  vorsitz@vflhamm.de

Werbepartner

Im Werbekonzept erfahren Sie, wie Sie den Handball im VfL Hamm unterstützen können und wir Sie präsentieren wollen.