26.10.2018 - REWE Hamm - Kickoff Stickeralbum


Handball des VfL live!

               

Die Live-Ticker der Jugendmannschaften finden sich unter diesem Link in der jeweiligen Liga.

Spielberichte

Bezirksliga Frauen: VfL Hamm – TuS Weibern 26:30 (10:18)

14.10.18 Der erwartet spielstarke Gast behielt verdient die Oberhand. Ein sich andeutendes Debakel konnte der VfL aber verhindern.

[mehr anzeigen]

Bezirkliga Frauen: FSG Arzheim/Moselweiß II – VfL Hamm 34:16 (15:10)

07.10.18 Beim letztjährigen Meister bekamen die Mädels von der Sieg deutlich ihre Grenzen aufgezeigt. Staffelleiter entscheidet: PUNKTE GEHEN AN DEN VFL!

[mehr anzeigen]

Bezirksliga Frauen: SSV 95 Wissen – VfL Hamm 20:23 (10:9)

25.09.18 Für das erste Meisterschaftsderby zwischen den Nachbarvereinen hatte Wissen personell aufgerüstet und für Hamm streifte Nastja Bojko nochmal das Trikot über.

[mehr anzeigen]

Bezirksliga Frauen: VfL Hamm – SF Neustadt 25:24 (11:13)

16.09.18 Endlich Tempo, endlich Punkte – die Damen des VfL fanden zu ihrem schnellen Spiel zurück und siegten nach einer starken zweiten Hälfte knapp aber verdient.

[mehr anzeigen]

Bezirksliga Frauen: HSV Rhein-Nette – VfL Hamm 26:22 (15:10)

09.09.18 Saisonstart unter schlechten Voraussetzungen

[mehr anzeigen]

(AN)WERBUNG

Schiedsrichter(innen),Übungsleiter(innen) oder Spieler(innen)

[mehr anzeigen]

Herren in der Vorbereitung

Hämmscher Herren in der Vorbereitung

Nach einem anstrengenden Juli, in dem die Hämmscher Herren vorrangig Ausdauereinheiten hinter sich brachten und wenig für ihr Zusammenspiel tun konnten, öffnete sich anfang August endlich wieder die Halle und die Hämmscher konnten ihre ersten Bälle werfen. Mit von der Partie waren gleich vier Neuzugänge, die man Stück für Stück zu sich gelotst hatte.
Mit Thomas Renji und Kamal El Fakhir fanden sich zwei neue Rückraumspieler, mit Rene Schm...idt und Pascal Zill zwei weitere Außen bei den Hämmschern ein. Zugleich musste man Manuel Korell, Niko Langenbach und Fabian Hacke verabschieden.
Für die Vorbereitung hatte Trainer Adrian Scherkenbach drei Vorbereitungsspiele angesetzt. Die Spiele gegen Waldbröl, Güls und Puderbach forderten die Hämmscher auf verschiedene Weisen heraus und waren zugleich Proben gegen Mannschaften aus höheren Ligen. Waldbröl und Puderbach konnte man starke enge Partien liefern und dabei zeigen, dass man dieses Jahr wieder oben angreifen kann.

Doch mit den guten Partien schlich sich auch zugleich wieder das Verletzungspech ein. Neben den Langzeitverletzten Mark-Daniel Eibach und Andreas Müller meldeten sich auch Anselm Sellen und Kamal El Fakhir verletzt. Bei Anselm Sellen besteht jedoch die Hoffnung, dass er bis zum Saisonbeginn sich wieder fit meldet.

Trainer Adrian Scherkenbach nutzte derweil die Testspiele um die Stellschrauben, an denen gedreht werden muss, noch zu analysieren. Die größte Stellschraube ist dabei wohl das Zusammenspiel im Rückraum, welches noch eingeübt werden muss. 

Werbepartner

Im Werbekonzept erfahren Sie, wie Sie den Handball im VfL Hamm unterstützen können und wir Sie präsentieren wollen.